Marokkanischer Minztee mit Eis

Von | September 9, 2020

Minztee ist sehr beliebt im Land Marokko. So beliebt, dass es mehr als nur ein einfaches und leckeres Getränk ist, das täglich von den Bürgern dieses Landes genossen wird. Es ist ein Getränk von alten Traditionen, überall serviert – in Häusern, Restaurants, Basaren, auf Partys und religiösen Versammlungen, Hochzeiten und Beerdigungen.

Es gibt kein Haus in Marokko, wo Minztee nicht für einen Gast oder Besucher angeboten wird. Es gilt als Zeichen der Freundschaft und Höflichkeit, und diente fast 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Kein Gespräch ist komplett ohne Minztee, sowie kein Essen. In der Tat gilt es als eine nationale Ikone, die für Gastfreundschaft steht.

Marokkaner necken sich gegenseitig mit Minztee und nennen ihn „marokkanischen Whiskey“. Es gibt eine ziemliche Zeremonie in der Herstellung von Minztee beteiligt. Es wird in der Regel auf einem 3 Fuß Tablett serviert, das ein kleineres Tablett hält. Auf diesem Tablett befinden sich drei Schachteln Minze, Zucker und grüner Tee. Der Tee wird in einem Wasserkocher gekocht, der als marokkanischer Stil bekannt geworden ist, lang und dünn statt rund und mit einem langen Ausguss, und gemacht, um sehr stark zu sein. Serviert in kleinen Kristallgläsern, nicht in traditionellen Tassen.

Marokkaner gießen Tee anders als jeder andere. Der Wasserkocher ist hoch in der Luft des Kopfes der Familie, und in kleine Gläser gegossen, die frische Minze in sich haben. Die Höhe dient dazu, die Teeblase ein wenig oben zu machen, die Marokkaner bevorzugen. Manchmal wird Tee vor dem Servieren gesüßt, aber häufiger in Marokko, wird er mit Klumpen oder Zuckerzapfen serviert, um zu knabbern, während Tee getrunken wird.

Marokkanische Minze wird aus grünem Pulvertee hergestellt. Ein seltsamer Name, um sicher zu sein! Dieser Tee trägt einen so interessanten Namen, weil die Blätter des grünen Tees von Hand in kleine Kugeln gerollt werden, die die Form von Pellets haben. Sie rollten so fest, dass sie einem der Pulverpellets ähneln würden, von denen wir sagten, dass sie im 18. Jahrhundert verwendet wurden. Diese Blätter entfalten sich einzeln, wenn der Tee gebraut wird.

Warum sollte jemand die Teeblätter in Pellets falten? Denn grüner Tee ist dafür bekannt, den größten Teil seiner Frische sowie seinen Geschmack im Laufe der Zeit zu verlieren. Durch das Rollen seiner pelletförmigen Kugeln behält er seine Frische. Es wurde in der Antike getan, und die Tradition blieb stecken. Diese Sorte von grünem Tee ist der beliebteste Tee im Nahen Osten.

Grüner Tee ist bekannt für seine vielen gesundheitlichen Vorteile, wie die Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen und einigen Krebsarten. Einige Leute behaupten, dass grüner Tee beschleunigt Ihren Stoffwechsel und kann helfen, Gewicht zu verlieren, und dass grüner Tee Ihre Lebenserwartung erhöhen und helfen kann, Sie vom Altern zu halten, aber solche Behauptungen wurden nicht begründet. Die Food and Drug Administration lehnte es ab, solche Behauptungen zuzulassen.

Die verwendete Minze hat fast schon begonnen, nervöse Verspannungen, Kopfschmerzen zu lindern, und auch die Verdauung zu erleichtern. Reizdarm-Syndrom wurde durch Minze freigesetzt und er sagte, dass frische Minze kann auch Krebs vorbeugen.

Während heißer Minztee der beliebteste in Marokko ist, ist marokkanischer Minztee hervorragend Eis. Immer mehr Menschen entdecken eine köstliche und erfrischende Kombination aus grünem Tee und Minze. Es ist sehr erfrischend an einem heißen Sommertag, gesüßt nach Geschmack.

Anstatt Tee von Grund auf zu trinken, wie Marokkaner, mit frischen Minzblättern, grünem Tee und Zucker, können Sie Zeit sparen und immer noch ein köstliches Glas Eistee haben, wenn Sie marokkanischen Minz-freien Tee in Gläsern oder anderen versiegelten Behältern verpackt herausnehmen und für Teelieferanten verfügbar sind, die sich auf die Auswahl von Tee online spezialisiert haben.

Um ein sperriges Blatt marokkanischen Minztee zu brauen, um Eistee zuzubereiten, beginnen Sie mit der besten Qualität Wasser, das Sie bekommen können – NIE Leitungswasser! Es ist sehr schwierig, einen guten Tee zu machen, ob heiß oder eisig, mit Leitungswasser. Wenn Ihr Wasserkocher einen Infuser hat, entfernen Sie ihn aus der Pfanne, bevor Sie den Topf mit heißem Wasser erwärmen. Während der Wasserkocher kocht, können Sie entscheiden, wie stark Sie Ihren Tee haben möchten.

Denken Sie daran, das Eis im Eistee verdünnt den Tee etwas, so ist es eine gute Idee, Ihren marokkanischen Minztee ein wenig stärker als Sie normalerweise Tee trinken. Sobald das Eis ein wenig schmilzt, sollte die Kraft fast perfekt sein. Typischerweise ist die Tradition, lose Blatt Tee in der folgenden Menge zu verwenden – „Ein Teelöffel pro Tasse und einer für den Topf.“ Es macht starken Tee, perfekt für Ihre Eistee Bedürfnisse.

Legen Sie die richtige Menge Tee in den Infuser. Wenn das Wasser fertig ist, gießen Sie es in den Wasserkocher und lassen Sie den Tee steil beginnen. Da grüner Tee bekanntlich etwas spröder und zarter ist als schwarzer Tee, müssen Sie ihn nicht so lange steil machen, wie Sie schwarzen Tee hätten. Drei Minuten sind eine lange Zeit.

Entfernen Sie den Infuser oder entleeren Sie den Tee durch das Sieb. Sie können den Tee nach Geschmack versüßen, während heiß, so dass der Zucker ist wahrscheinlicher zu lösen, oder Sie können marokkanischen Minztee ohne Zucker genießen. Lassen Sie den Tee abkühlen und gießen Sie dann das Eis und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.