Geschichte von Gevalia Coffee

Von | Oktober 5, 2020

Gevalia Kaffee bietet die besten Kaffeesorten der Welt. Aber Sie wissen sehr wenig über seine reiche Geschichte. Gevalia stammt aus 90 Jahren bis 1920, als es in Schweden von Victor Theodore Engwall & Co. gegründet wurde. Das Unternehmen hat die Manif und Niederlassungen in Schweden, Dänemark und den baltischen Regionen angebaut. Sie exportiert ihre Produkte auch nach Europa und Amerika. 1971 wurde das Unternehmen an Kraft Foods verkauft.

Gevalia ist berühmt für seine Angebote und ermäßigten Aktionen. In seinen frühen Stadien bot das Unternehmen kostenlose Kaffeemaschine und Kaffeebecher an, um seine Nutzer zu ermutigen. Dies hat Wellenlasten in der Marketing-Industrie und gevalia hat einen unschlagbaren Platz in der Kaffeeindustrie erreicht. Gevalias Anzeigen wurden auch in großen Zeitungen, Fernsehsendern, Plakatwänden und im Internet gesehen.

Heute ist Gevalias Wachstum enorm. Sie sind die führenden Produzenten von Kaffee und Tee in vielen Teilen der Welt. Sie produzieren Kaffee mit der höchsten Ordnung von arabischen und brasilianischen Bohnen mit anderen geschmacks-indut Zutaten gemischt.

Gevalia ist auch umweltfreundlich. Es spielt eine Rolle, um die Welt zu einem besseren Ort zum Leben zu machen, indem es den Bedürftigen Bildungsmöglichkeiten bietet. Sie versorgt auch die ländliche Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung. Sie arbeiten für die Standardisierung der Landwirtschaft in vielen Teilen der Welt und spielen eine Rolle bei der Vermittlung landwirtschaftlicher Techniken in Bildungseinrichtungen.

Im Allgemeinen, Sie müssen akzeptieren, dass Gevalia hat eine Menge Anstrengungen unternommen, um die Kaffeetasse sinnvoller zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.