Antioxidans grüner Tee und Schlankheitsverbündeter

Von | Dezember 16, 2020

Tee ist ein sehr komplexes Getränk, das aus mehreren hundert Molekülen besteht, einschließlich Polyphenolen (Antioxidantien) mit anerkannten Antitumoreigenschaften. Die Schutzsubstanzen des Tees haben einen spezifischen Effekt auf die Blockierung der Entwicklung von Chips, die Tumore bewässern: nicht bewässert, entwickelt sich der Tumor dann viel schwieriger. Aber unter den fünf Arten von existierendem Tee – weiß, grün, oolong, puer oder schwarz – ist grün die einzige, die diese präventive Wirkung hat.

ANTI-AGEING ARMY

Polyphenole, die mehr als das Vierfache des Vitamin-C-Gehalts enthalten, bekämpfen mit grünem Tee – und vor allem Sorten aus Japan – die Alterung unserer Zellen. Und im Moment ist er es, der von der größten Anzahl von wissenschaftlichen Studien profitiert hat, die seine verjüngende Wirkung beweisen. Um den vollen Nutzen zu ziehen, müssen Sie zwei bis drei Tassen pro Tag trinken.

AMI REGIMES… UND ZÄHNE!

Sein wichtigstes Vermögen? Fördern Sie die Fettverbrennung und erleichtern Sie die Körperentwässerung. Eine Studie, die 2011 in der Zeitschrift Obesity veröffentlicht wurde, zeigte, dass eine Maus, die fetthaltige Lebensmittel asest, aber parallele Bestandteile von grünem Tee erhielt, weniger schnell wuchs als diejenigen, die es nicht taten. Dies ist in der Regel bewiesen, dass grüner Tee die Bildung von Fettmassen im Körper verlangsamen wird. Ideal für die Aufrechterhaltung seiner Gewichtsform, ist es auch nützlich für die Aufrechterhaltung der Gesundheit seiner Zähne, seine Polyphenole, Begrenzung des Wachstums von Bakterien im Zusammenhang mit Karies wie E. Coli, S. Salivarius und S. Mutans.

UNALTERING UND WENIGER INTERESSANT, DASS KAFFEE

So gut wie heiß und Eis, grüner Tee ist sehr erfrischend und sogar beliebt bei vielen Athleten als Rehydratationsgetränk nach dem Training. Darüber hinaus enthält es zwei- bis dreimal weniger Thein (oder Koffein des gleichen Moleküls) als Kaffee. Haben Sie einen zerbrechlichen Traum? Wissen Sie, dass Ethin in den ersten Sekunden der Infusion ableitet. Drain den Tee, so dass es einen steilen für 20 Sekunden, entsorgen Sie das „erste Wasser“ und dann gießen Sie kochendes Wasser über die Blätter und lassen Sie es steil normal.

GESUNDHEITSLEISTUNGEN

Hoch antioxidativ, Es bekämpft Zellalterung und Krebs, mit ausgeprägter enmitierenden präventiven Auswirkungen auf Krebs im Mund, Dickdarm und Prostata. Um den Schutz durch Tee zu maximieren, ist es besser, japanischen grünen Tee zu wählen, reich an Anti-Krebs-Moleküle.

Abnehmen. Es ist ein Diätgetränk, vorausgesetzt, es wird natürlich konsumiert. Studien haben seinen Verbrauch mit einer Abnahme des Körpergewichts und des Körperfettanteils in Verbindung gebracht.

DIE KUNST DER „TEA TIME“

Masse oder Tasche? Puristen werden ohne zu zögern antworten, dass die Infusion schneller mit schönen Teeblättern in loser Schüttung funktioniert, die die Subtilität ihrer Geister offenbaren. Allerdings ist dies eine falsche Diskussion: die Teebeutel heute von den wichtigsten Marken von Tee verwendet haben keinen Einfluss auf die Qualität des Getränks, und die Mischung, die ist (ganze Blätter, gebrochen …) ist wie für den Massenverkauf.

Organische? Die biologische Wahl ist es, eine Garantie für ein Getränk ohne Rückstände von Dünger oder Pestiziden zu bieten. Denken Sie daran, dass Teeblätter nie nach der Ernte waschen!

In einem gusseisernen Wasserkocher? Eisen, Porzellan, Glas, was auch immer. Diese Materialien bieten Teekannen „ohne Gedächtnis“, das heißt, absorbieren nicht die Aromen von Tee, die in gegossen werden. Also spülen Sie einfach mit heißem Wasser nach jedem Gebrauch und dann lassen Sie es Luft trocknen, so dass Sie es wieder verwenden können. Dies ist kein Fall von erdigen Teekannen genannt „Speicher“, die Aromen absorbieren. Dann sollten Sie den Wasserkocher für jeden Tee verwenden.

Wie ist die Temperatur? Sie können nichts falsch machen, wenn Sie die Anweisungen auf dem Infusionstisch auf der Teebox lesen. Es zeigt die Dosierung von Tee, die Temperatur des Wassers und die optimale Dauer der Infusion. Bevorzugung, zusätzlich, Quellwasser oder gefiltertes Leitungswasser, werden Sie ausgezeichnete Tee-Gesundheit, lecker und duftend genießen.

Zitrone oder Milch? Sakrileg! Es beraubt sich von vielen gesundheitlichen Vorteilen, die Zugabe von Zitrone, Honig, Milch… Verringerung seiner antioxidativen Eigenschaften. Sie mögen keinen Tee? Sie werden zweifellos von einem schönen grünen Tee mit Früchten oder Blumen (Kirsche, Orange…) verführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.