4 Möglichkeiten, Haarbehandlung mit Kaffeebohnenöl anzuwenden, um das Haarwachstum zu unterstützen

Von | September 17, 2020

Heutzutage ist Kaffeebohnenöl eines der begehrtesten Fette für verschiedene Anti-Aging-Kosmetikprodukte, die eine sehr hohe Konzentration von Enzymen, Vitaminen und Koffein enthalten. Auch Kaffeebohnenöl hat ein sehr angenehmes Aroma, das Ihren Geist mit entspannenden Emotionen erfüllt. Neben einem belebenden Aroma, gibt es auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

Unter anderem hilft es, die Durchblutung zu erhöhen. Daher stimuliert es die Haarfollikel, um das Haarwachstum zu beschleunigen. Kaffeebohnenöl kann auf viele verschiedene Arten angewendet werden, wie direkte Anwendung der Kopfhaut, Preshampoo-Behandlung, Shampoo-Anwendung und Spül-aus oder Verzicht-Conditioner. Kaffee enthält viel mehr Koffein als Tee. Also, wenn Sie eine Menge Probleme mit dem Vergießen Kaffeeöl haben, sollte es Ihre erste Wahl sein, um es von seinem Stück zu stoppen.

1. Pre-Shampoo Behandlung

Tragen Sie Öl auf Ihr Haar für etwa 10-20 Minuten vor dem Waschen Ihrer Haare und massieren Sie es in die Kopfhaut.

2. Nachthemd Haarmaske

Massieren Sie die Fingerspitzen mit Fett in die Kopfhaut und lassen Sie sie über Nacht für starkes Haar.

3. Kaffee Shampoo

Fügen Sie ein paar Tropfen Öl in das Shampoo, während Sie Ihr Haar waschen.

4. Haarserum

Tragen Sie eine kleine Menge Kaffeeöl über frisch gewaschenes Haar und Stil wie gewohnt auf.

Wenn Sie Haut haben, die leicht rot wird, können Sie empfindliche Haut haben. Bevor Sie neue kosmetische Produkte verwenden, sollten Sie immer einen ersten Hautpatch-Test machen. Ein Haut-Patch-Test ist einfach zu Hause zu machen.

Sie können den Test in vier einfachen Schritten ausführen:

1. Tragen Sie eine kleine Menge an Hautpflegeprodukt entweder in das innere Handgelenk oder Ellbogen. Reiben Sie es auf der Haut. Halten Sie den Testbereich klein, falls es zu einer negativen Reaktion auf das Produkt kommt.

2. Lassen Sie das Produkt mindestens 24 Stunden auf der Haut sitzen. Da Sie das Produkt nicht waschen möchten, wird empfohlen, nach der Dusche einen Hauttest zu machen.

3. Überprüfen Sie den Hautpatchbereich für einen Zeitraum von 24 Stunden auf Rötungen, Brennen, Schwellungen oder Schmerzen im Hautpatchbereich. Wenn Sie diese Symptome haben, reiben Sie das Hautpflegeprodukt vorsichtig nur mit kaltem Wasser. Etwas mit einem Handtuch trocknen.

4. Nach 24 Stunden, siehe Test-Patch-Bereich. Wenn es keine Hautreaktion gibt, ist das Produkt sicher in Ihrem Körper oder Gesicht zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.